Werbeauto

Ninobility Sponsor 

Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der BTV auch 2020 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2020 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Gastronomie

In Kürze erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gastronomie an dieser Stelle.

Vorschau 23.08.2020

56. Internationale Badener Meile unter „Linzer“ Patronat toll besetzt:

Jagen Zante Laser, Kentucky Bo, Tyrolean Dream & Co. den Bahnrekord von 1:11,4?

altDer zweite Linzer „Geburtstagsgruß“ zum 150. Wiegenfeste an Baden steht natürlich ganz im Zeichen der Internationalen Meile, die 1965 gegründet wurde und somit heuer zum 56. Mal ausgetragen wird. Und wie schon am 5. Juli könnten das Linzer Logo und die Startnummer 6 gute Maskottchen für Zante Laser (Wolfgang Ruth) sein, die in der Kurstadt vor sieben Wochen in der Bahnrekordzeit über mittlere Distanzen von 1:13,0a/ 2100 triumphierte. Mit Seriensieger Kentucky Bo reist aus Bayern aber „Meile-Spezialist“ Rudi Haller an, der bei einem Erfolg mit Adi Übleis (7 Meile-Siege) gleichziehen könnte, und zudem durch den „Hunyady“-Sieger von 2017, Tyrolean Dream (Michael Larsen), Unterstützung erhält. Aber auch das weitere Sextett besteht aus lauter Könnern. Dazu wird ein Rahmenprogramm vom Feinsten geboten, vor allem auf das neu konzipierte „Palio von Baden“ darf man gespannt sein.

Was Zante Laser kann, zeigte sie ja nach ihrem Badener Rekordlauf auch in Paris-Enghien, als sie nach großem Startfehler noch zum Ehrenplatz flog. Aber auch Kentucky Bo kennt nur gute Leistungen, gewann zuletzt 7x „am Stück“ und musste sich heuer nur einmal geschlagen geben, am 2. Februar in der Krieau gegen – Zante Laser!

Hochinteressant auch Tyrolean Dream, dessen Mutter die ehemalige Badener Stuten-Derby-Siegerin Super Dream ist. Der „Tiroler Traum“ holte sich 2017 das „Hunyady“ und war seither überaus erfolgreich. Sein Fahrer, der Däne Michael Larsen, war der Partner des deutschen „Wunderpferds“ Banks, der u. a. in Hamburg in 1:09,9 gewann, er kennt sich mit Geschwindigkeit also aus… Aber auch die Derbysiegerin von 2018, I Love You Darling, die Badener „Stuten-Königin“ Mon Cherrie Venus, Jagaro Mo und Lord Brodde (2019 Badener Super-Trot-Cup-Vorlaufsieger) sind Pferde höchster Qualität. Und natürlich auch Rolando Venus sowie Cashback Pellini, die in der Viererwette – mit Auszahlungs-Garantie 2.000,- Euro! – die Quote allerdings höher gestalten würden.

Im Rahmen sind wir auf das Szenario beim „Palio“ (= 5. Rennen) sehr gespannt, ebenso auf die Sattel-Derby-Generalprobe (= 10. Rennen). Die „Meile“ wird direkt umrahmt von den zwei weiteren PMU-Übertragungsrennen. Im Mittelpunkt durchaus aber die Amateure mit zwei höher dotierten Bewerben um 1.800,- Euro. Gleich zum Auftakt wird die Freundschaft mit Pfarrkirchen gepflegt, vor allem aber bringt das Hans-Walcher-Memorial die „1. Badener Meile der Amateure“. Bleibt da Tirana auf der Siegerstraße oder kehrt Camelot L auf selbige zurück?

Pünktliches Erscheinen ist diesmal für alle Traberfans, vor allem das wettende Publikum, übrigens „Pflicht“, beginnt doch schon mit dem 1. Rennen die beliebte Super76-Wette mit Auszahlungs-Garantie von 6.000,- Euro! Weitere hohe Gewinn-Chancen eröffnen zusätzliche Auszahlungs-Garantien: 2. Rennen (Dreierwette/ 1.500,-), 5. Rennen (Dreierwette/ 1.500,-), 6. Rennen (1.500,-/ Viererwette), 7. Rennen (Einlaufwette/ 500,-), 8. Rennen (siehe oben 2.000,-/ Viererwette), 9. – 12. Rennen (1.000,-/ Vier-Sieger-Wette), 12. Rennen (1.500,-/ Dreierwette).

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.