Werbeauto

Ninobility Sponsor 

Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der Badener Trabrennverein auch 2019 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2019 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Gastronomie

In Kürze erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gastronomie an dieser Stelle.

Vorschau 18.07.2019

Wir freuen uns alle auf die nächste

„Kult-Nacht des Pferdes“!

Im Vorjahr schrieben wir von der „besten Nacht des Pferdes aller Zeiten“. Kann man das wiederholen oder gar toppen? Wir meinen, wenn das Wetter wieder mitspielt – und es sieht gut aus –, ja! Wir werden es diesen Donnerstag, 18. Juli, ab 16 Uhr jedenfalls versuchen. Denn auch die weiteren Komponenten passen im Vorfeld: Jackpots und Auszahlungs-Garantien speziell für das wettende Publikum, einige tolle Show-Einlagen, die WELTNEUHEIT der „1.000 Meter von Baden“ u. a. mit dem schwedischen Stargast Joakim Lövgren und natürlich das berühmte Buryan-Feuerwerk zum Abschluss für alle.

Im Vorspann haben wir alles, was geboten wird, ja schon kompakt zusammengefasst. Hier die Chronologie dazu. Es beginnt wie immer bereits um 16 Uhr mit dem Auftritt der Kinder und Jugendlichen, die mit ihren Minitrabern ihren 7. Lauf des Jahres absolvieren. Da ist natürlich sehr viel Ehrgeiz im Spiel, vor allem werden aber junge Menschen ideal an den Trabrennsport herangeführt.

Dann geht’s um 16:45 richtig los, der Dreierwette-Jackpot in Höhe von exakt 1.622,50 Euro will geknackt sein. Anzunehmen, dass Givemeanapple (Manfred Strebel) die Basis der meisten Wetten darstellen wird. – Aber auch das anschließende 200. Rennen der „Freunde“ – in Gedenken an Josef Schneiberg sen. – wurde zum Jubiläum durch eine Dreierwette-Auszahlungsgarantie von 1.000,- Euro aufgewertet.

Durchatmen ist nicht angebracht, denn gleich danach beginnt das 3. Rennen mit dem Super76-Jackpot von 4.429,54 Euro. Die Serie endet mit dem 9. Rennen. Mittendrin der Große Preis der Sparkasse Baden (= 6. Rennen) und die Admiral-Trophy (= 8. Rennen) mit jeweiligen Auszahlungsgarantien in der Viererwette von 1.500,- Euro. Beide Bewerbe sind auch mit sehr guten Pferden besetzt. Zunächst wird A Chocolate Dream in diesem Amateurfahren mit Thomas Royer versuchen, ihren letzten Sieg zu bestätigen. Andererseits erwarten wir einen interessanten Bänderstart mit „Präsidenten-Preis“-Gewinner Frodo Venus (Mario Zanderigo), der von vorne weg beste Aussichten besitzt.

Dazwischen, und zwar nach dem 4. bzw. dem 7. Rennen, werden die „Moments in Black“ auftreten. Erst mit dem sensationellen „Tanz zu viert“ der Show-Ponys Emil & Lukas, dann mit einem klassischen Friesen-Duo, vorgetragen von Birgit Kraus und Maria Steiner, ehemalige Pimmingstorfer, die wir damit herzlich zurück auf der Trabrennbahn begrüßen!

Herzlich willkommen – in seiner Landessprache „Hjärtligt välkommen“ – heißen wir etwas später auch Joakim Lövgren. Der Schwede (53) ist national und international seit Jahrzehnten eine feste Größe, hat etwa 2011 den berühmten Elitloppet in Stockholm mit Brioni gewonnen. Von 8.420 Lebensstarts hat er 1.272 gewonnen – ein richtig guter Siegerschnitt! Mit seinem Vater Leif und Bruder Tommy, beide waren bzw. sind ebenfalls im Trabergeschäft tätig, verbrachte er als Jugendlicher immer wieder etliche Sommertage in Baden. Zudem betreut er aktuell mit Nanny McPhee, Schönbrunn und Ready Cool auch drei österreichisch gezogene Pferde. Leider ist der als besonders fairer Fahrer bekannte Lövgren für offizielle Bewerbe wegen eines in Schweden ausgesprochenen Fahrverbots für Donnerstag jedoch gesperrt und darf nur in den Privatrennen antreten. Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, die Reise hierher zu unternehmen und macht auch den Spaß des Minitraber-Rennens für Erwachsene (= 10. Rennen) mit. Auch hier kann man übrigens die Sieg-, Platz-, Einlauf- und Dreierwette spielen.

Gleich zweimal ist Lövgren dann in der vom BTV kreierten, absoluten WELTNEUHEIT im Trabrennsport dabei: Die „1.000 Meter von Baden“ sind dem klassischen Eisschnelllauf nachempfunden, denn das Gesamt-Ergebnis des 11. Rennens ergibt sich durch die Einzelzeiten der Gespanne, die sie in drei Duellen gegeneinander erzielen. Auf das 11. Rennen kann man wiederum Sieg-, Platz-, Einlauf- und Dreierwette spielen, aber auf die drei Duelle nochmals auf Sieg (Mindesteinsatz 2,- Euro). Das wird richtig cool in einer bestimmt wieder heißen „Nacht des Pferdes“ bei „Traben Hautnah“!

Und knapp vor 22 Uhr erwartet und als abschließender Höhepunkt natürlich das berühmte Feuerwerk, wie immer prächtig inszeniert von der Firma Buryan, „Nachbar“ aus Tribuswinkel.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.