Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der Badener Trabrennverein auch 2019 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Ausschreibungen 2019

BTV-Ausschreibung 12. Mai 2019


Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2019 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Gastronomie

In Kürze erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gastronomie an dieser Stelle.

Vorschau 26.08.2018

Es wird kühler – aber auf der Rennbahn ganz heiß!

Traiskirchen-Renntag = Glücksrenntag!

Der kommende Sonntag, 26. August, ist schon wieder der letzte Sonntag-Renntag dieser Jubiläumssaison von „Traben hautnah“ (es folgt ja aber noch der Dienstag, 11. September, mit einem weiteren Mega-Programm). Es versteht sich für den Badener Trabrenn-Verein von selbst, dass da Highlights am laufenden Band geboten werden MÜSSEN. Der bewährte Partner ist diesmal die Nachbarstadt Traiskirchen mit Bürgermeister Andreas Babler an der Spitze, das andere klingende Motto heißt „Glücksrenntag“.

Ein letztes Mal können Lose à nur 5,- Euro erstanden werden (aber: Zahlen Sie 5, dann erhalten Sie 6!), denn an diesem Sonntag erfolgt die große Ziehung. An der Spitze der Preise – die natürlich komplett auch noch auf unserer Homepage in Kürze zu lesen sein werden – steht wie schon in den letzten beiden Jahren ein KIA Rio im Wert von ca. 14.000,- Euro aus dem Autohaus Aigner & Hauke, Berndorf. Der 2. Hauptpreis kommt von Traber-Züchter-Champion KR Johann Hochstaffl, der den dreijährigen, knapp vor der Qualifikation stehenden Corado Venus spendiert. Dazu gibt es nicht weniger als 13 Urlaube in ganz Österreich zu gewinnen bzw. insgesamt – natürlich zum Jubiläumsjahr passend – 125 Preise.

Zum 2. Hauptpreis an dieser Stelle eine ganz besondere Story, die zum Tag passt: Vor zwei Jahren gab es erstmals ein Auto plus ein Pferd zu gewinnen. Dieses hieß „Amigo Venus“, wurde von den Besitzern des Autohauses Aigner & Hauke gewonnen – und startet nun sogar im Großen Badener Zucht-Preis der Dreijährigen, dem absoluten sportlichen Hauptereignis um 15.000,- Euro Dotation!

Amigo Venus (Franz Konlechner) zählt dabei zu den aussichtsreichen Platz-Chancen, denn klare Favoritin ist Mon Cherrie Venus, die mit Gregor Krenmayr den Jahrgang 2015 bislang beherrschte. Zum erweiterten Favoritenkreis zählen dahinter auch Vivien Venus (Gerhard Mayr) und Anabelle Venus (Hubert Brandstätter jun.), insgesamt bewerben sich neun Kandidaten um diesen zum 46. Male ausgetragenen Klassiker in der Kurstadt. Der Zucht-Preis ist damit das am längsten hier ausgetragene und gleichzeitig wertvollste Zuchtrennen bei „Traben hautnah“.

Aber das Hauptrennen, das unter dem Namen „Dr.-Helmut-Schaefer-Gedenkrennen“ ausgetragen wird, ist nur die Spitze eines Eisbergs voller interessanter Elemente. Es beginnt mit einem stark besetzten Amateurfahren, das für den Dreierwette-Jackpot (1.641, Euro) ausgewählt wurde. – Nach dem Doppelsitzer-Bewerb für die Traiskirchner Sponsoren sehen wir erstmals heuer Zweijährige am Ablauf (= 3. Rennen). Als „Zuckerl“ für die Spieler wird hier eine Auszahlungs-Garantie in der Siegwette von 1.000,- Euro geboten. – Mit dem 5. Rennen startet die „Super76“-Wette mit einem ansehnlichen Jackpot von 6.440,20 Euro. Hier findet gleichzeitig die Qualifikation für die „Drei-Länder-Challenge“ Slowenien – Deutschland – Österreich statt, denn die ersten Vier bestreiten zusammen mit den in Ljutomer und München qualifizierten Pferden am 11. September in Baden das „grande finale“ um 10.000,- Euro!

Fürs wettende Publikum steht im 7. Rennen die nächste Auszahlungs-Garantie (in der Dreiwette) mit 2.000,- Euro parat. – Eine Badener Besonderheit ist auch das „Freie Handikap“, das als 10. Rennen mit neun Pferden aus drei Bändern gestartet wird und „Ausgeglichenheit pur“ ausstrahlt.

Ehe wir eben ins tolle Finish des Renntags kommen. Der Zucht-Preis (= 12. Rennen) beinhaltet ebenfalls eine Auszahlungs-Garantie in der Dreierwette von 2.000,- Euro; noch im Rahmen der Siegerehrung wird außerdem der Gewinner des KIA Rio gezogen. Wichtig dazu: Anwesenheit bei der Ziehung ist nicht Pflicht, Sie ersehen alle Gewinn-Lose nächste Woche auch auf unserer Homepage!

Schließlich gibt es aber auch noch ein 13. Rennen mit tollen älteren Pferden, u. a. mit dem in Baden in seiner Karriere überhaupt noch ungeschlagenen Tosca Victory (Christoph Fischer). Gefordert wird er vor allem von Frankreich-„Heimkehrer“ Vrai Lord (Gerhard Mayr) und Palema Photo (Erich Kubes). – Und auch hier wird die Gewinnchance durch eine 2.000-Euro-Auszahlungsgarantie in der Viererwette angeheizt.

Anheizen ist möglicherweise auch ein Thema, was das Wetter betrifft. Wie es aktuell aussieht, ist Sommerbekleidung diesmal nicht en vogue. Dafür gibt es aber – siehe oben – genügend heiße Themen auf der Bahn und auch abseits; so präsentiert sich diesmal z. B. auch Kirchberg/ Tirol mit einem Stand vor der Haupttribüne mit ein paar wärmenden Schmankerln. Und auch, wenn die Sonne am Sonntag nicht so kräftig scheinen sollte, bittet der BTV seine tollen Besucher dieser Saison, trotzdem – nein, gerade deswegen, zahlreich zu erscheinen, um einen grandiosen Renntag mit zu zelebrieren!

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.