Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der Badener Trabrennverein auch 2018 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse entweder über Facebook oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Ausschreibungen 2018

Die Ausschreibungen für die Rennen im ersten Meeting 2018 finden Sie hier!

» Ausschreibungen 2018 - I. Meeting «

» Ausschreibungen 2018 - II. Meeting «


Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2018 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Partner

Banner

Vorschau 29.07.2018

Aktualisiert: Donnerstag, den 26. Juli 2018 um 17:17 Uhr Erstellt: Donnerstag, den 26. Juli 2018 um 17:05 Uhr

Der nächste Großrenntag steht vor der Tür:

30. Österreichisches Stuten-Derby, tolle Jackpots, Gaststar Jos Verbeeck und Amateur-Highlights

Am kommenden Sonntag, 29. Juli, wird nun schon der sechste Renntag in diesem Monat ausgetragen. Trotz dieser Dichte schafft es die Nennungsstelle mit Thomas Kancnyr und Alexander Sokol immer wieder, sehr attraktive Programme zu erstellen. An dieser Stelle sei auch einmal erwähnt, dass von 67 ausgeschriebenen Rennen bloß ein einziges nicht zur Durchführung gelangte! Sprich, 66 durchgeführte Bewerbe an sechs Renntagen bedeutet nach Adam Riese einen beachtlichen Schnitt von 11 Rennen pro Veranstaltung…

Was macht diesmal die Attraktivität aus? Praktisch alles! Das sportliche Highlight ist aber sicherlich das mit 7.500 Euro dotierte 30. Österreichische Stuten-Derby, das zu Ehren des österreichischen Züchter-Champions, KR Johann Hochstaffl, gelaufen wird. Als Favoritin gilt Derbysiegerin I Love You Darling (Matthias Schambeck), doch besitzen auch deren vier (!) Trainingsgefährtinnen – Princess AS (Erich Kubes), Zeta Jones Venus (Mario Zanderigo), A Chocolate Dream (mit Gregor Krenmayr selbst) und Nanny McPhee (Christoph Fischer) – durchwegs Platzchancen. Als „die“ Hauptgegnerin um den Sieg wollen wir aber vielleicht die Derbydritte Ecoturbina nennen, für die der vierfache Prix-d’Amérique-Gewinner Jos Verbeeck als Catchdriver verpflichtet wurde.

Da Champion Hubert Brandstätter jun. eine Fahrsperre von einem Tag absitzen muss, wird Verbeeck für ihn im Rahmen auch die Sieganwärter Anabelle Venus (10. Rennen) und Action Photo Star (12.) steuern. Dazu besitzt der „Hexer“ auch mit Traffic Lux (4.) und Saxicola Jet (6.) vorzügliche Möglichkeiten.

Der Renntag steht aber auch im Zeichen der Amateure, die je zwei Vorläufe sowohl zu ihrer traditionellen „Meisterschaft“ als auch zum „Kampf der Geschlechter“ austragen. Die Finali dazu werden dann am 7. August als hoch dotierte PMU-Rennen stattfinden. Die als offiziell 2. Vorlauf gekennzeichnete Elimination sieht gleich zu Beginn (= 1. Rennen) mit Vantastic (Stefan Pröglhöf), Orange Venus (Christian Höbart), Special (Nadja Reisenbauer), Just like Heaven (Lisa-Marie Weil) etc. überhaupt echte Klassepferde am Ablauf und ist mit einem Dreierwette-Mega-Jackpot von 5.393,- Euro ausgestattet!

Der andere Vorlauf wird als das klassische „Wochner“-Memorial (7. Rennen) gelaufen, da besitzen wohl Shark dei Veltri (Thomas Royer), Margaux (Walter Weinwurm), Eagle’s Flight (Julia Strasser) und Rolando Venus (Nadja Reisenbauer) die besten Aussichten. – Dazwischen gibt’s, wie erwähnt, außerdem durch „Amazonen-Cup“ (3. Rennen) und „Gentlemen-Cup“ (5.) die Vorausscheidungen zum „Kampf der Geschlechter“. – Zusätzlich bestreiten die Amateure das „Holocher“-Memorial, insgesamt somit fünf Bewerbe an diesem Nachmittag. Die auch deshalb besonders umkämpft sein werden, da der im Schnitt beste Amateur aus insgesamt 11 Rennen (15., 29. Juli, 12. August) vom BTV eine Reise zum nächsten Prix d’Amérique gewinnt!

Auch die „Freunde des Trabrennsports“ (2. Rennen) sind wieder im Einsatz, dazu eben in sechs Rennen die Profis. Nicht dabei sind übrigens zwei prominente Aktive: Gerhard Mayr versucht in Berlin, sich mit Bleu Roi für das Deutsche Derby-Finale zu qualifizieren, und in Belgien bestreitet Karl Gruber die Weltmeisterschaft der Amateure. Beiden natürlich alles Gute!

Neben dem riesigen Eröffnungs-Jackpot in der Dreierwette wollen wir natürlich auch auf den Super-76-Jackpot (ab dem 4. Rennen) hinweisen, der sich am vergangenen Dienstag ergeben hat und immerhin 5.813,93 Euro beinhaltet. Dazu gibt es attraktive Auszahlungs-Garantien im 6. Rennen (2.000,- in der Dreierwette) und im 11. Rennen (= Stuten-Derby/ Viererwette/ 2.000,- Euro).

Als Augenschmaus für die Besucher wird diesmal nach dem 5. Rennen ein prächtiger Auto-Korso des „Jaguar Daimler Owners Sports and Touring Car Club“ geboten. Und nicht zu vergessen, dass der Vorverkauf für den Glücksrenntag (26. August) auf Hochtouren läuft. Ein Los kostet nur 5 Euro, als Hauptpreis winkt ein KIA Rio aus dem Autohaus Aigner & Hauke, Berndorf! – Es zahlt sich bestimmt aus, auch am kommenden Sonntag bei „Traben hautnah“ vorbeizuschauen…

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.