Werbeauto

Ninobility Sponsor 

Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der BTV auch 2020 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2020 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Gastronomie

In Kürze erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gastronomie an dieser Stelle.

Vorschau 03.07.2016

Aktualisiert: Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 08:59 Uhr Erstellt: Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 08:10 Uhr

Die Stadtgemeinde Traiskirchen ist wieder der Partner zur Saisoneröffnung:

„Traben hautnah“ in Baden 2016 beginnt am Sonntag, 3. Juli!

Am kommenden Sonntag, 3. Juli, lädt der Badener Trabrenn-Verein zu seiner diesjährigen Saisoneröffnung. Wie im Vorjahr hat die benachbarte Stadtgemeinde Traiskirchen die Patronanz übernommen, wird u. a. mit der Stadtmusik abermals für sehr viel Stimmung sorgen.

Dazu beitragen soll aber vor allem auch das sportlich Programm, das sich wahrlich sehen lassen kann. Es beginnt gleich um 15:30 Uhr beim 1. Rennen mit einem Dreierwette-Jackpot von 2.064,50 Euro, der möglicherweise mit Favoritin Windaisy Venus, gesteuert vom „Neo-Badener“ Hubert Brandstätter jun., als Siegerin geknackt werden kann. – Daran anschließend geht es für die Besitzer um 2.500 Euro, treten doch neun französische Pferde in der „Tour Trotteur Francais“ an. Geht Brador mit Ex-Amateur-Champion Christian Mayr glatt, wird er wohl kaum zu schlagen sein – wenn nicht, dann hat vielleicht Ulysse de Corbery (Stefan Reichebner) gute Möglichkeiten. – Teil 1 der Veranstaltung wird dann mit dem stets heiß umkämpften Promi-Doppelsitzerbewerb abgeschlossen, in dem wahrscheinlich Ponte Venus mit Beifahrerin Karin Akimesko die besten Chancen besitzt.

Mit dem 4. Rennen startet die Super-6-Wette mit einer Auszahlungsgarantie von 3.500 Euro. Besonders attraktiv dann das 5. Rennen über die Fliegerdistanz, in dem Fast Moi (Johann Lichtenwörther) wohl das zu schlagende Pferd ist. Gleichzeitig gibt’s hier eine garantierte Dreierwette-Nettoauszahlung von 1.500 Euro. – Anschließend hat der Verein der Trabertrainer und –fahrer die Schirmherrschaft über das mit 2.000 Euro dotierte „Kriterium der Vierjährigen“ übernommen. Favorit Feel the Wind (Gregor Krenmayr) muss aus der zweiten Reihe vornehmlich Robin L (Matthias Walcher), Montana Venus (Franz Konlechner), Titus (Karl Höbart) und Dominator Venus (Mario Zanderigo) „biegen“.

Nach einem schwer zu enträtselnden Bänderstartrennen folgt das zweite Amateurfahren mit einer nächsten DW-Garantie von 1.500 Euro, ehe das Rennen des „Clubs“ (Dotation 2.500 Euro) einerseits die Super-6-Wette beschließt, andererseits die Super-Finishwette einleitet – auch hier sind 1.500 Euro netto als Auszahlung garantiert, allerdings beträgt der Mindesteinsatz (im Gegensatz zur Krieau) 1 Euro pro Kombination. Die Derbydritte Xena Venus (Hubert Brandstätter jun.) trifft dabei auf bewährte Cracks wie Image Venus, Ill Rapide Mo, Ruby Venus, Sambia, Dorian Venus oder Calvados SR.

Nach dem dritten Trabersportklub-Bewerb des Tages (mit Viererwette-Auszahlungsgarantie 1.500 Euro) folgt als 11. Tagesbewerb der Internationale Eröffnungs-Preis (um Preisgelder in Höhe von 2.000 Euro) mit neun Cracks, von denen Super Aric (Karl Höbart) und Attrape Moi (Amateur Ing. Peter Sykora) eine Zulage von 25 Metern aufnehmen. Von der Grunddistanz (2.100m) beanspruchen Fleur de Lee Venus, Vinder Mölgard und Meilo Mo die größten Aussichten auf den Sieg. – Das 12. Rennen endet dann gegen 20 Uhr so rechtzeitig, dass man zum EM-Viertelfinale Frankreich – Island, das um 21 Uhr beginnt, pünktlich zu Hause sein kann, wenn man nicht allzu weit weg wohnt. Aber natürlich ist das Match auch am Rennplatz live mit zu verfolgen, besonders großflächig zu sehen in der „Rotunde“.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.