Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der Badener Trabrennverein auch 2018 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse entweder über Facebook oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Ausschreibungen 2018

Die Ausschreibungen für die Rennen im ersten Meeting 2018 finden Sie hier!

» Ausschreibungen 2018 - I. Meeting «

» Ausschreibungen 2018 - II. Meeting «


Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2018 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Partner

Banner

Vorschau 22.07.2012

Aktualisiert: Mittwoch, den 18. Juli 2012 um 17:36 Uhr Erstellt: Montag, den 16. Juli 2012 um 14:42 Uhr

Am "Niederösterreich-Tag": "Championat der Fünfjährigen" - Gold-Cup - Jackpots in der Super-6 (Euro 9.693,40) & Dreierwette (Euro 1.338,-)

Duell zwischen Kaka (Gerhard Biendl) und Sakima (Rudolf Haller) im nächsten Zuchtrennklassiker. Was kann aber "Vize-Präsidentin" Herba Venus (Robert Dieter Metzlar) trotz der ungünstigen Startnummer auf ihrer Heimatbahn zeigen?

"Nur" Alegro und Präsidenten-Preis-Gewinner General Mo fehlen von der Creme de la Creme dieses Jahrganges, Stutenkönigin All Or Nothing wurde kurzfristig gestrichen. Deshalb sollte einem Triumph von Kaka im Championat der Fünfjährigen nichts entgegenstehen. Einzig Sakima (Rudolf Haller) könnte durch die günstige Startnummer den Derbysieger von 2011 die Suppe versalzen. Da wären aber auch noch die Überraschungszweite aus dem Präsidenten-Preis Herba Venus (Robert Dieter Metzlar), die "Trünkel-Streitmacht" Hot Way (Johann Lichtenwörther) und Hot One (Helmut Obwaller) sowie Gwendolin (Mario Zanderigo) die auf dem Stockerl nicht überraschen würden. Dagegen haben es Davidoff Venus (Gerhard Mayr), Angel´s Flight SR (Matthias Walcher), Cobian Venus (Johann Priller) und MS Birgit (Christoph Fischer) nicht gerade leicht eine größere Schnitte aus dem mit Euro 7.500,- dotierten Preiskuchen mitzunehmen.

Mit dem 4. Lauf zum Gold-Cup des Trabersportklubs haben auch die Amateure ihren ersten Höhepunkt in der heurigen Badener Saison. Durch insgesamt 26! Nennungen, wovon 24 stehen blieben, wurden diese in einen Haupt- und einen Entlastungslauf jeweils über die Steherdistanz aus den Bändern laut den Ausscheidungskriterien des TSK aufgeteilt. Im "Hauptlauf" treffen Don Kingswood (Adolf Moser), Power Fly (Gundula Bauer), Cyrano (Thomas Royer), Indian Shadow (Stefan Reichebner), Maxl (Isabelle Särk) sowie der Distanzspezialist Wall Street (Stefan Pröglhöf) - um nur einige zu nennen - aufeinander. In der "Entlastung" wird ein Dreikampf zwischen Flavio Venus (Hubert Brandstätter sen.), Delmetra Qui (Karl Gruber) und Bonet Venus (Mag. Peter Ruiner) erwartet. Hochspannung pur ist dadurch bei den Amateuren vorprogrammiert.  

Weiters gibt es zur Ouvertüre bereits um 14:50 Uhr die "Derbyrevanche der Mini-Traber" mit Derbysiegerin Apanatschi (Lisa Weil), Favorit Indigo (Marcel Hawelka) und der beiden heuer noch nicht überzeugenden Duplo (Nadja Reisenbauer) und Sputnik (Vincent Seyfried). Hier die genaue Startaufstellung:

Das zweite Antreten der "Freunde des Trabrennsports" - Waltraud Kadanka-Geburtstagsrennen - im 3. Tagesbewerb über die Mitteldistanz mit Renzo Lobell (Tommy Holmgren), Sugar Hanover (Klaus Kreiter), King Fairmont (Walter Köck) sowie Take Me Home (Walter Bauer) und den nur durch die 2. Startreihe gehandikapten und klassemäßig darüberstehenden Flanagan (Franz Klampfer) sollte wieder für Spannung sorgen.

Sportlandesrätin Dr. Petra Bohuslav wird Traben "hautnah" in Baden selbstverständlich am "Niederösterreich-Tag" einen Besuch abstatten und die Siegerehrungen im "Preis vom Sportland NÖ" und im "Großen Preis von Niederösterreich" - Championat der Fünfjährigen - vornehmen.

Für das wettende Publikum wartet gleich zum Auftakt ein Dreierwette-Jackpot (Euro 1.338,-) und ein bereits prall gefüllter Pot in der Super-6 (Euro 9.693,40). Ein "Traber-Festschmaus" ist angerichtet!

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.