Werbeauto

Ninobility Sponsor 

Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der BTV auch 2020 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2020 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Gastronomie

In Kürze erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gastronomie an dieser Stelle.

News

„Traben Hautnah“ erscheint am Donnerstag, 24. September 2020

altAusgabe 10/ 2020 von „Traben Hautnah“ erscheint mit einem informativen Heft diese Woche ab Donnerstag, dem 24. September, bei den Trafiken und Abonnenten. Hier vorweg die Online-Ausgabe mit den Rennen zum Ausdrucken:

ACHTUNG: „Das komplette Rennprogramm erhalten Sie auch am Renntag beim Zeitungsverkaufsstand beim Haupteingang”

 

 

   

Vorschau 27.09.2020

Ein letztes großes Traber-Spektakel: Von den Minis über die Mega-Tombola bis zum Feuerwerk!

altFür kommenden Sonntag bündelt der Badener Trabrenn-Verein noch einmal für heuer all seine Kräfte. Obwohl es „Corona bedingt“ keine leichte Zeit war (und ist), darf sich das 12-Rennen-Programm und vor allem auch das „Rundherum“ nochmals sehen lassen. „Klein, aber fein“ ist etwa das 22. Österreichische Sattel-Derby ausgefallen. Noch kleiner der 28. Große Badener Zukunfts-Preis der Zweijährigen. Aber der BTV und Sponsor „KIA“ wollen gerade auch damit im wahrsten Sinne des Wortes ein Zeichen für die Zukunft setzen, dass so ein Zuchtrennen auch mit bloß vier Teilnehmern um 5.000,- Euro ausgetragen werden soll. Beide sind sich sicher: „2021 werden wieder mehr Youngsters am Starts sein.“ – Bis auf ein Amateurfahren sind auch die anderen Felder nicht allzu üppig ausgefallen, was aber gerade der Lust am Wetten nicht unbedingt abträglich sein muss. Zumal nach dem Dreierwette-Jackpot im 1. Rennen wiederum zahlreiche Auszahlungs-Garantien angeboten werden, die höchste natürlich in der Super76-Wette mit satten 6.000,- Euro. – Darüber hinaus erhält auch der Nachwuchs mit den Minitrabern ein nächstes schönes Podium, wird die Mega-Tombola für viel Anspannung sorgen, bieten die früheren Berufsfahrer mit ihrem Comeback ein „Vintage-Erlebnis“, was das Super-Feuerwerk der Firma Buryan sowieso immer ist! Laut Wetterbericht wird etwas wärmere Kleidung angeraten, es sollte aber trocken bleiben, und heiß wird‘s dank der angebotenen Highlights ohnehin. Und auch am abschließend bitte der BTV sein tolles Publikum: Abstand halten, diszipliniert sein und am besten in einer Restauration vorreservieren.

Weiterlesen: Vorschau 27.09.2020

   

„Aktuelle Information für den 27. September“

Aktuelle Bitte des BTV für kommenden Sonntag, 27. September:
Bitte unbedingt bei den Rennbahn-Restaurants vorreservieren!

altDie Badener „Gastronomie-Meile“:

SCHMID-KOGLER
0664/ 381 51 67
(Eingang: Haupteingang)

MASCHELINI
0664/ 271 14 26
(Eingang: Haupteingang)

ROTUNDE
0664/ 528 50 49
(Eingang: Haupteingang)

PEGASUS
0676/ 761 19 28
(Eingang: beim „Pegasus“)

   

Verlautbarungen des Badener Trabrennvereins zum Renntag am 27.9. 2020

Liebe Trabergemeinde,

der BTV will mit dieser Mitteilung nur einem kursierenden Gerücht entgegentreten und hält fest, dass der Renntag am Sonntag, 27. September, ab 15:30 Uhr in der geplanten Form – mit dem 28. Zukunfts-Preis der Zweijährigen, dem 22. Österreichischen Sattel-Derby, den insgesamt drei PMU-Rennen, der Riesen-Tombola inklusive 1 KIA „Rio“ als Hauptpreis und dem Musik-Feuerwerk zum Abschluss – natürlich durchgeführt wird. Nach wie vor gelten die Regeln der Gastronomie bzw. jene für „Outdoor“-Veranstaltungen, die in Baden zur Anwendung gelangen.

Mit besten sportlichen Grüßen und auf ein schönes „Finale“ am nächsten Sonntag

Gerhard Reichebner, BTV-Vizepräsident

   

Vorausnennungen Sattel-Derby und Zukunfts-Preis zum Saison-Finale

23 Vorausnennungen für das 22. Österreichische Sattel-Derby 2020

Nach der Vorausnennung am 14. September 2020 für das 22. Österreichische Sattel-Derby 2020 (2100 Meter – Freies Handikap – Bänderstart - € 4.000,-) erfolgte am Freitag, dem 18. September 2020 dazu für nachfolgend angeführte Pferde die Distanzverlautbarung:

2100m: Calife du Calice, Colza du Gers, Easy Lover (D), Flashback, Gri di Caprio, Habanos Bianco, Just like Heaven, Mister Bi, Mr. Smith, No Gelt Face, Odessas Boy, Otto Cash, Saskatchewan, Victor Star

2125m: Adonis CG, Ami du Pressoir, Avatar Vet, Delux MS, Rebound, Rolando Venus

2150m: Garry, Zauni

Nicht startberechtigt: Fanfan de JalousieDie fixe Starterangabe am Montag, dem 21. September 2020 – 10 Uhr.

28. Großer Badener Zukunfts-Preis 2020

Nach der Vorausnennung am 14. September 2020 sind für den 28. Großen Badener Zukunfts-Preis (Zuchtrennen für Zweijährige - 1600 Meter – Autostart - € 5.000,-) nachfolgend angeführte Pferde startberechtigt:

Don’t Worry, Joana, Kiwi’s Take Five, Melody’s Best, Shining Star, Stonehenge

Die fixe Starterangabe und die Startnummernverlosung findet am Montag, dem 21. September 2020 – 10 Uhr im Sekretariat des BTV statt.

   

Nachschau 06.09.2020

Christoph-Fischer-Festival gekrönt von I Love You Darling im „Championat“

altDie Schlagzeilen nach dem 28. August musste man für den 6. September nur durch zwei andere Namen ersetzen: Statt „Rudolf Haller“ nehme man „Christoph Fischer“, statt „Jack is Back“ setze man „I Love You Darling“ ein. Denn wie Haller damals glückte Fischer eine sensationelle Viererserie, die im Triumph beim Zuchtrennen, in diesem Fall dem Championat der Fünf- und Sechsjährigen, gipfelte. Trotz des sehr frühen Beginns und einer schlechten Wettervorhersage – am Renntag selbst sah es allerdings dann besser aus als befürchtet – war der BTV auch mit dem Zuspruch durch die Besucher und am Totalisator – wieder über 55.000,- Euro am Platz bzw. rund 1,5 Mio Euro in Frankreich (inklusive der dortigen Online-Wetten) – überaus zufrieden.

Weiterlesen: Nachschau 06.09.2020

   

Vorschau 06.09.2020

Wieder ein Großrenntag: 5x PMU ab 10:55 Uhr, dann das 5. Championat der 5- und 6jährigen!

Der BTV ist dem Wunsch der PMU um eine frühere Beginnzeit (10:55 Uhr) gerne nachgekommen, zumal es dadurch „für Österreich“ sogar fünf hoch dotierte „Premium Races“ gibt. In Summe werden hier sogar 18.000,- Euro ausgeschüttet! Um immerhin 8.000,- Euro geht es dann am Nachmittag im 5. Championat der Fünf- und Sechsjährigen, das nach dem „Hochstaffl“ den nächsten echten Jahrgangs-Vergleich sieht, treten doch fünf Fünfjährige gegen vier Sechsjährige an. Als Star und Favoritin gilt die „Badener Stutenkönigin“ Mon Cherrie Venus, zuletzt u. a. Dritte der Badener Meile. Das bunte Programm runden diesmal die Minitraber ab, die auch das stets amüsante Rennen mit den erwachsenen Profis und Amateuren bestreiten.

Weiterlesen: Vorschau 06.09.2020

   

Videovorschau für den Renntag am 6. September 2020

Der nachstehende Link führt Sie zur Videovorschau für den Renntag am Sonntag, den 6. September 2020. Erfahren Sie von der Gesprächsrunde, bei der diesmal Trainer Wolfgang Ruth mit von der Partie ist, interessante Meinungen zu den Teilnehmern der "Lunch"-Veranstaltung.  

Weiterlesen: Videovorschau für den Renntag am 6. September 2020

   

Seite 2 von 42

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.