Werbeauto

Ninobility Sponsor 

Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der Badener Trabrennverein auch 2019 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2019 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Gastronomie

In Kürze erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gastronomie an dieser Stelle.

News

Der BTV nun auch im Radio...

Radio „Superfly“ bewirbt den BTV

alt
Zu dieser Sommersaison 2019 sind der Badener Trabrenn-Verein und Radio „Superfly“ (Frequenz: 98,3 MHz) eine neue Werbe-Kooperation eingegangen. Der beliebte Wiener Sender, der aktuell aber stark auch nach Niederösterreich (und ins Burgenland) tendiert, spielt permanent während der Badener Rennsaison einen rasanten Werbespot ein. Zusätzlich sind an diesem Freitag, 5. Juli, um 9:20 Uhr die beiden BTV-Vizepräsidenten Gerhard Reichebner und Herwig Schneider live zu Gast im Studio, um zusammen mit Moderatorin Miriam Hi natürlich vor allem den kommenden Großrenntag – Sonntag, 7. Juli – anzukündigen.

   

Tiefe Betroffenheit im Traberlager:

Johann Gumpinger tödlich verunglückt

altMit großer Bestürzung erhielten wir am Morgen des 2. Juli die Nachricht, dass Züchter und Besitzer Johann Gumpinger bei einem Sturz vom Dachboden seines Hauses am Montag, 1. Juli, tödlich verunglückt ist. Wir kannten Johann Gumpinger als stets ruhigen, manchmal vielleicht ein wenig introvertierten, jedoch immer freundlichen, herzlichen und vor allem jederzeit hilfsbereiten Menschen. Er hat zum Beispiel zusammen mit seinem Freundeskreis in den letzten Jahren, so auch heuer wieder, mit dem Ankauf vieler Lose unsere „Internationale Meisterschaft“ tatkräftig unterstützt. Da fuhr er einmal mehr etwa zuletzt am 12. Juni aus dem heimatlichen Waldviertel extra zur Verlosung. Schön, dass wir uns beim Heurigen da einmal noch intensiv unterhalten konnten. Sehr groß war auch seine Freude nach dem Sieg Born Alones am 24. Juni. Umso tragischer ist es, dass er das große Rennen am kommenden Sonntag nicht mehr erleben darf. Born Alone wird daran auch nicht teilnehmen.

altDie Karriere als Besitzer und Amateurfahrer startete Johann Gumpinger mit Tolstoi, dann erinnern wir uns an Laser Mystère, Flory Sunrise, Une Chance und Not Alone, mit der er seinen großen Stolz, eben Born Alone, selbst züchtete. Mit ihm feierte er – nicht nur, aber vor allem auch in Baden, etwa im St. Leger 2015 – seine größten Erfolge.

Unser tiefes Mitgefühl gilt vor allem seiner Gattin Gabriele, seinen erwachsenen Kindern Sandra und Manuel sowie den Geschwistern Franz, Gertrude und Maria. Johann Gumpinger hätte heuer am 12. Dezember seinen 60. Geburtstag gefeiert. Wir werden ihn in Baden bestimmt immer in ehrender Erinnerung behalten.

Johann Gumpinger mit seinem Born Alone bei der Siegerehrung des Traber St. Leger 2015.

 

   

Sensationelle Vorausnennungen für den Super Trot-Cup!

Per Donnerstag, 27. Juni 2019, waren die Vorausnennungen für den Super Trot-Cup-Vorlauf abzugeben. Dabei wurden die Erwartungen des BTV meilenweit übertroffen, denn es langten nicht weniger als 30 "Reservierungen" in der Nennungsstelle ein. Aufgrund dieser Tatsache tritt die Möglichkeit ein, dass es 2 Abteilungen zu einer Dotation von jeweils € 10.000,- geben könnte. Die Fixnennungen am Montag, dem 1. Juli 2019, werden letztlich entscheiden.

Hier die Vorausnennungen in alphabetischer Reihenfolge:

Adonis CG, Bara Diary, Born Alone, Cashback Pellini, Dexter, Freeman Venus, Global Player, I Love You Darling, Jagaro Mo, Just like Heaven, Kentucky Bo, Lord Brodde, Mister Big Yankee, Nileo, Orange Venus, Palema Photo, Pocahontas Diamant, Querys Alesio, Raphael Venus, RitchiRich Diamant, Rolando Venus, Sammi MS, Saxicola Jet, Sherie, Stravinskij Bigi, Tyl Etoile, Urus Caf, Visia Spin, Wolphi Autriche, Wotan Casei.

   

Badener Berufsfahrer-Meisterschaft 2019

Nach den ersten vier Wertungsläufen gibt es in der Badener Berufsfahrer-Meisterschaft folgenden Zwischenstand:

  1. Hubert Brandstätter jun. 20 Punkte
  2. Gerhard Mayr 19
  3. Mario Zanderigo je 14
  4. Johann Lichtenwörther 13
  5. Christoph Fischer 10
  6. Rudolf Haller 8
  7. Franz Konlechner 7
  8. Erich Kubes 6
  9. Harald Sykora 5
  10. Karl Höbart 4
  11. Thomas Pribil 3
  12. Georg Gruber jun., Erich Handlos, Marion Hoppe, Harald Lehner, Carsten Milek, Gerhard Obermaier, Peter Snajder und Ulrich Wieland je 1

Die „BBM“ wird am 7.7. 2019 mit zwei weiteren Läufen fortgesetzt - Punktewertung: 8-6-5-3-2 und 1 Punkt für jeden Teilnehmer

   

Nachschau 24.06.2019

Noch um 22 Uhr waren die Ränge dicht gedrängt…

Mister Bi und Born Alone überragend an einem Montag-Abend von hoher Qualität

Dieser Montag-Werktag verlief wie angekündigt: Bei 12 interessanten Rennen sah man insgesamt hohe Qualität, wobei ein paar Bewerbe noch hervorragten. Dazu lud das Wetter bis zum Schluss zum Verweilen ein, und zusammen mit den abermals guten Umsätzen zur PMU nach Frankreich durfte sich auch der BTV über ein gelungenes Ergebnis freuen.

Weiterlesen: Nachschau 24.06.2019

   

Videovorschau für den Renntag am 24. Juni 2019

Folgend finden Sie die Videovorschau für den Renntag am Montag, den 24. Juni 2019! Viel Spaß und gute Unterhaltung.

Weiterlesen: Videovorschau für den Renntag am 24. Juni 2019

   

Vorschau 24.06.2019

Ein Montag-Abend der Superlative:

21. Österreichisches Sattel-Derby & „Juwel Venus gegen alle“ an einem feinen Sommerabend mit Wett-Hits und 12 Rennen

So einen Montag-Renntag – sofern es natürlich kein Feiertag war – hat es hierzulande bestimmt noch nicht gegeben! Ab 16:45 Uhr wird ein regelrechtes Feuerwerk (dabei handelt es sich noch nicht um die „Nacht des Pferdes“…) an trabersportlichen Highlights geboten. Dies wie immer zusammen mit zahlreichen interessanten Angeboten am Wettmarkt und einer Gastronomie „zum Wohlfühlen“ – an einem Spätnachmittag/ Abend, der sehr schönes Wetter verspricht.

Weiterlesen: Vorschau 24.06.2019

   

Nero Maximus vor Hot Hulk und Amigo Venus –

Das Derby war fest in „Badener“ Hand!

Am vergangenen Sonntag, 16. Juni, fand in der Wiener Krieau das 134. Österreichische Traber-Derby statt. Das Ergebnis kann man durchaus so interpretieren, dass dieses „Blaue Band“ einen durchschlagenden Erfolg für Badener Interessen brachte.

Denn es triumphierte Nero Maximus (Conrad Lugauer), dessen Mitbesitzer und vor allem Mentor des Stalles Saturio das BTV-Komitee-Mitglied Mario Huber ist. – Auf dem Ehrenplatz landete Hot Hulk (Johann Lichtenwörther) aus der Zucht und im Besitz des Stalles Patteriol, dessen „männliche Hälfte“, KR Hans Trünkel, etliche Jahre im BTV-Vorstand aktiv war und immer noch BTV-Mitglied ist. – Und Rang drei ging an Amigo Venus (Franz Konlechner) des Stalles Luki 7, dessen Besitzer ebenfalls BTV-Mitglieder sind. Damit fand auch das „Märchen Amigo Venus“ absolut seine Fortsetzung, denn „Amigo“ war bekanntlich jener Jährlings-Hengst, den man 2016 am Badener Glücksrenntag um den Lospreis von fünf Euro gewinnen hatte können. Nach seinem Sieg im vorjährigen Badener Zucht-Preis der Dreijährigen und dem Erfolg am 2. Juni im Derby-Versuchsrennen also neuerlich ein toller Erfolg.

Übrigens wird es heuer am Glücksrenntag (8. September) nach dem Hauptpreis, dem KIA Rio, neuerlich einen Jährling aus der Champion-Zuchtstätte des KR Johann Hochstaffl zu gewinnen geben. Es ist eine wunderschöne Stute mit dem Namen – Miss Baden Venus…

Der Badener Trabrenn-Verein gratuliert jedenfalls sehr herzlich zu den großartigen Derby-Erfolgen!

   

Seite 6 von 64

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.