Werbeauto

Ninobility Sponsor 

Trabrennverein Baden - Facebook

BTV Newsletter

Auch heuer gibt es einen Newsletter!

Wie schon in den Vorjahren verschickt der Badener Trabrennverein auch 2019 einen Newsletter mit allen Informationen des Vereines. Wer einen solchen bekommen möchte braucht sich nur mit Bekanntgabe der Email-Adresse unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  anzumelden!

  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien
  • Trabrennverein zu Baden bei Wien

Online Wetten

Der Badener Trabrennverein kooperiert wie schon in den Vorjahren auch in der Saison 2019 mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen. 

alt

 


Aussenwetten

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

alt

Eine Übersicht der Filialen, in denen die Bewettung der Badener Rennen angeboten wird, finden Sie hier => Wettfilialen ADMIRAL


Wetten leicht gemacht!

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine kurze Wettanleitung zusammengestell:   

=> Wettanleitung für den Neuling


Gastronomie

In Kürze erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gastronomie an dieser Stelle.

News

Videovorschau für den Renntag am 18. Juli 2019

Der nachstehende Link führt Sie zur Videovorschau für den Renntag am Donnerstag, den 18. Juli 2019! Insider (Gerhard Reichebner, Thomas Kancnyr, Erich Kubes und Martin Redl) sprechen über Fakten, Meinungen und Vermutungen zu den Rennen.

Weiterlesen: Videovorschau für den Renntag am 18. Juli 2019

   

Vorschau 18.07.2019

Wir freuen uns alle auf die nächste

„Kult-Nacht des Pferdes“!

Im Vorjahr schrieben wir von der „besten Nacht des Pferdes aller Zeiten“. Kann man das wiederholen oder gar toppen? Wir meinen, wenn das Wetter wieder mitspielt – und es sieht gut aus –, ja! Wir werden es diesen Donnerstag, 18. Juli, ab 16 Uhr jedenfalls versuchen. Denn auch die weiteren Komponenten passen im Vorfeld: Jackpots und Auszahlungs-Garantien speziell für das wettende Publikum, einige tolle Show-Einlagen, die WELTNEUHEIT der „1.000 Meter von Baden“ u. a. mit dem schwedischen Stargast Joakim Lövgren und natürlich das berühmte Buryan-Feuerwerk zum Abschluss für alle.

Weiterlesen: Vorschau 18.07.2019

   

Nachschau 14.07.2019

31. Österreichisches Stuten-Derby endete kurios:

Tirana voraus, Mon Cherrie Venus aber Erste

Am Sonntag, 14. Juli, stand mit dem 31. Österreichischen Stuten-Derby um Preisgelder in Höhe von 7.500,- Euro das erste Zuchtrennen der Sommersaison 2019 auf dem Programm. Es endete mit einer – gerade bei einem Zuchtrennen – noch niemals dagewesenen Entscheidung, die die Rennleitung fällen musste. Denn die auf den letzten 100 Metern innen vorpreschende Tirana kam bei diesem Manöver klar über die Bahnbegrenzung, lief dabei sogar kurz auf dem Grünstreifen und musste daher wegen „Verlassens der Bahn“ disqualifiziert werden. Somit reichte es also doch für die im Einlauf ins Wanken geratende Mon Cherrie Venus. Abgesehen davon avancierte der Themen-Renntag „badsooßbrunn“ zu einem Riesenerfolg: Bei neuerlich perfektem Wetter – zwei Schauer störten kaum – stellte sich bei „Traben Hautnah“ neuerlich Massenbesuch ein. Und der Umsatz bei neun Rennen darf sich mit über 61.000 Euro ebenfalls sehen lassen. 

Weiterlesen: Nachschau 14.07.2019

   

Ergänzung zum Rennprogramm für die „Nacht des Pferdes“ am Donnerstag, 18. Juli 2019 (siehe Rennen – Archiv)

Das Ergebnis des 11. Rennens wird durch folgende drei Duelle ermittelt (jedes Duell ausgestattet mit einem Siegwette-Netto-Jackpot von 150,- Euro):

XII: Rennen/ 21:25 Uhr: Jane-Lövgren-Ronda
1 Tars Stars (Janko Sagaj) gegen 6 Vrai Lord (Gerhard Mayr)


XIII. Rennen/ 21:35 Uhr: Stefan-Reichebner-Geburtstagsrunde
2 Latte Macchiato (Joakim Lövgren) gegen 5 Nileo (Martin Redl)


XIV. Rennen/ 21:45 Uhr: Derbysieger Nero Maximus Ehrenrunde
3 Wotan Casei (Gerhard Mayr) gegen 4 Global Player (Joakim Lövgren

   

Videovorschau für den Renntag am 14. Juli 2019

Folgend finden Sie die Videovorschau für den Renntag am Sonntag, den 14. Juli 2019! Viel Spaß und gute Unterhaltung.

Weiterlesen: Videovorschau für den Renntag am 14. Juli 2019

   

Achtung: Wichtige Änderung für Donnerstag, 18. Juli!

Da die Sattel-Derby-Revanche aufgrund eindeutig zu geringer Vorausnennungen entfallen musste, hat der BTV ein neues, zusätzliches Rennen ausgeschrieben:

Profi-Rennen, 2.100 Meter, Autostart, Dotation 1.500,- Euro:

Für 6- 14jährige österreichische Pferde mit einer DGS -140, die 2019 bei mindestens 3 Starts keine 1.000 Euro gewonnen haben.

Joakim Lövgren ist Stargast der „Nacht des Pferdes“

lovgren joakim sulky 2Mit vielen großen Siegen im Gepäck kehrt am kommenden Donnerstag Joakim Lövgren (53) dorthin zurück, wo er das erste Mal überhaupt einen Traber schnell gefahren hatte – nach Baden. Denn er war seinerzeit mehrmals mit seinem Vater, Leif Lövgren, hier und speziell oft bei Leopold Kernbichler im Stall. In Schweden ist Joakim Lövgren seit vielen Jahren eine Größe, sein allerwichtigster Treffer gelang ihm sicherlich mit Brioni, als er 2011 den Elitloppet von Startplatz 8 aus gewann. Aktuell ist er mit Racing Mange international stark vertreten, zu ihm übersiedelte außerdem vor einigen Monaten Nanny McPhee. Joakim Lövgren steht jedenfalls als bekannt umsichtiger Catchdriver zur Verfügung!

 

 

   

Vorschau 14.07.2019

Am neuen Themen-Renntag „badsooßbrunn“:

31. Österreichisches Stuten-Derby mit Jos Verbeeck als Star-Catchdriver

Schlag auf Schlag geht es bei „Traben Hautnah“ weiter. Am kommenden Sonntag, 14. Juli, findet ab 15:30 Uhr bereits der nächste wichtige Renntag statt. Im Mittelpunkt steht nämlich das „Blaue Band“ der Pferde-Damen, das 31. Österreichische Stuten-Derby um Preisgelder in Höhe von 7.500 Euro. Dies passt natürlich ideal zu den „3 der Thermenregion“, die sich unter dem gemeinsamen Begriff „badsooßbrunn“ zu einer Interessens-Gemeinschaft zusammengetan haben und die ein Doppelsitzer-Rennen mit acht Damen aus ihrer Mitte bestreiten (= 2. Rennen). Übrigens wird eine der Damen neben ihr niemand Geringeren als den vierfachen Prix-d’Amérique-Sieger Jos Verbeeck sitzen haben! Dies sei auch an dieser Stelle schon angemerkt, da es bei „Dandy Venus“ diese Fahrer-Berichtigung geben wird.

Weiterlesen: Vorschau 14.07.2019

   

Nachschau 07.07.2019

Ein toller Tag für den heimischen Trabrennsport:

Lord Brodde und Pocahontas Diamant haben es nach Berlin geschafft!

Dieser erste Sonntag im Juli 2019 hielt, was er im Vorfeld versprach bzw. was sich der BTV erhoffte: Es wurde eine Trabrenn-Show vom Feinsten geboten! Im Mittelpunkt standen natürlich die beiden Abteilungen zum 3. Vorlauf des internationalen Super-Trot-Cups. Lord Brodde schaffte es mit dem entfesselt agierenden Christoph Fischer ebenso in das mit 70.000 Euro dotierte Finale von Berlin (3. August) wie die von Superstar Giampaolo Minnucci gesteuerte Pocahontas Diamant. Da sich auch das Wetter perfekt entwickelte, durfte der BTV über einen Gesamt-Wettumsatz von fast exakt 88.000 Euro jubeln – der absolut beste im Jahr 2019 überhaupt!

Weiterlesen: Nachschau 07.07.2019

   

Seite 5 von 64

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.