Trabrennverein zu Baden bei Wien

Startberechtigte Pferde in den DGS-Rennen am 22. September 2019

Nachfolgend veröffentlicht der Badener Trabrennverein die startberechtigten Pferde in den DGS-Rennen Nr. 140 und Nr. 141 am Sonntag, den 22. September 2019:

Weiterlesen: Startberechtigte Pferde in den DGS-Rennen am 22. September 2019

 

Videovorschau für den Renntag am 25. August 2019

Der nachstehende Link führt Sie zur Videovorschau für den Renntag am Sonntag, den 25. August 2019. Gar nicht so einfach, die richtigen Platzierten - geschweige denn die richtigen Sieger - herauszufinden. Die Berufsfahrer Hubert Brandstätter jun. und Erich Kubes sowie die Trabrennsport-Experten Thomas Kancnyr und Gerhard Reichebner versuchen, die Chancenverteilung in den Rennen auszuloten.

Weiterlesen: Videovorschau für den Renntag am 25. August 2019

 

Vorschau 25.08.2019

Bei „Traben Hautnah“ folgt ein Höhepunkt dem anderen, nun:

47. Badener Zucht-Preis der Dreijährigen um 15.000 Euro, zwei PMU-„Daily-Double-Lunch“-Rennen um 8.000 Euro, und Radrennfahrer Bernhard Kohl gegen Trabrennfahrer!

Nach dem grandiosen „Bascot“-Renntag geht es in der Kurstadt mit Pauken und Trompeten weiter: So findet die dritte (und damit letzte) „zweigeteilte“ Veranstaltung mit zwei interessant besetzten PMU-Bewerben für Frankreich zur Mittagszeit und einem prallen, voll Klasse besetzten Nachmittags-Programm mit weiteren zehn Rennen statt. Doch mit dem 12. Trabrennen ist am kommenden Sonntag, 25. August, nicht Schluss, denn danach gibt’s unter gleißendem Flutlicht nun endlich „Die Revanche“ zwischen Radrennfahrer Bernhard Kohl und Trabrennfahrer Hubert Brandstätter jun., der wie schon 2017 Viva Venus einspannt.

Weiterlesen: Vorschau 25.08.2019

   

Nachschau 25.08.2019

Vierter Sieg en suite – achter Triumph insgesamt:

Franz Konlechner schreibt Traber-Geschichte!

Baden, 25. August. – Dass der 47. Große Badener Zucht-Preis der Dreijährigen – das traditionsreichste und mit 15.000,- Euro Dotation wertvollste Zuchtrennen bei „Traben Hautnah“ – ein tolles Rennen würde, war schon von vorneherein zu erahnen. Dass es dann aber noch einen Gewinner gibt, der ein neues Kapitel in der Geschichte des österreichischen Trabrennsports aufmacht, setzte der erneut tollen Stimmung die Krone auf. Denn Franz Konlechner avancierte mit seinem achten Sieg endgültig zum Rekord-Siegfahrer (bisher: ex aequo mit Johann Scherber/ 7) und hat nun mit vier vollen Erfolgen hintereinander (2016 – 2019) auch diesen Rekord für sich alleine, da Johann Scherber einst „nur“ auf einen Hattrick gekommen war (1978 – 1980 bzw. 1983 – 1985).  

Weiterlesen: Nachschau 25.08.2019

 

Änderungen für den RT am 8. September 2019

Nachfolgend verlautbart der BTV die Änderungen für den Renntag am Sonntag, den 8. September 2019:

Rennen Nr. 117 PMU (AF) – bis Euro 9.500,- - Pferde dringend gesucht
Rennen Nr. 118 PMU – „Frei für Alle“ – Pferde dringend gesucht!
Rennen Nr. 119 – „Badener Zweijährigen-Premiere“ – entfällt!
Rennen wird neu ausgeschrieben für 2-jährige Pferde „aller Länder“
Rennen Nr. 122 – bis Euro 6.000,- - Pferde gesucht!
Rennen Nr. 124 – bis Euro 20.000,-, die 2019 bei min. 3 Starts keine Euro 1.500,- gewonnen haben – Pferde gesucht!
Rennen Nr. 125 – bis Euro 27.000,- - Pferde dringend gesucht!
Rennen Nr. 128 – bis DGS 350 – Pferde dringend gesucht!
Rennen Nr. 129 – Doppelsitzer – Pferde dringend gesucht!

ÄNDERUNGEN bitte ab 12:45 Uhr!

Für den BTV

Thomas KANCNYR

   

Seite 3 von 107

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.