Renntag 20.07.2017

2. PMU-Renntag mit Nacht des Pferdes und 19. Österreichisches Sattel-Derby

15:00Qaulifikation für ZweijährigeStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
15:20QualifikationStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
15:40ProbelaufStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
16:00"Großer Preis der Fa. Manfred Oberhauser" - Mini-TraberStarterliste ansehenErgebnis ansehen  
16:30I. Wiener Städtische Außendienst LD Wien - Sponsoren-DoppelsitzerrennenStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
16:55II. Prix Col de le Croix de Fer - Preis des Casino Baden - DW-AZG Euro 2.000,-Starterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
17:25III. Prix Col du Galibier - Infinity-TrophyStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
17:55IV. Prix Col d'Izoard - Port of Rotterdam-Trophy - Badener S76-Wette AZG Euro 6.000,-Starterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
18:25V. Prix Maillot à pois - Großer Preis der ÖAMTC-Reisen - DW-AZG Euro 2.000,- - 7. Lauf zur BBMStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
18:55VI. Prix Bernard Hinault - Großer Preis der Sparkasse BadenStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
19:25VII. Prix Jacques Anquetil - ADMIRAL-Trophy Starterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
19:55VIII. Prix Eddy Merckx - Ernest Patry-Ehrenrennen zum 60. GeburtstagStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
20:25IX. Monté Derby de l'Autriche - Preis der Botschaft des Königreichs NiederlandeStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
20:55X. Grand Prix du Tour de France - Preis der Tippgem. Pribil - DW-AZG Euro 2.000,- - 8. Lauf zur BBMStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen
21:20XI. Feuerwerks-Preis der Fa. Buryan, Tribuswinkel - ViererwetteStarterliste ansehenErgebnis ansehenVideo ansehenZielfoto ansehen

Ausschreibungen

Ausschreibungen ansehen Ausschreibungen 1. Meeting 2017

Ausschreibungen ansehen Ausschreibungen 2. Meeting 2017

Vorschau

„Nacht des Pferdes“ mit Riesenfeuerwerk – Neun PMU-Rennen mit vielen Klassepferden – 19. Österreichisches Sattel-Derby um 8.000 Euro – Jos Verbeeck und der holländische Botschafter erneut zu Gast – Radrennfahrer (Bernhard Kohl) gegen Trabrennfahrer (Hubert Brandstätter jun./ Viva Venus) – Hohe Auszahlungsgarantien in Dreier- und „S76“-Wette!

Nach drei spektakulären Renntagen folgt am Donnerstag, 20. Juli (1. Rennen um 16:30 Uhr), das nächste ganz große Highlight – die Kult-„Nacht des Pferdes“.

Wichtiger Faktor für den BTV ist natürlich der Umstand, dass diesmal sogar neun Rennen zur „PMU“ nach Frankreich übertragen werden, um eines mehr als in den letzten beiden Jahren. Das Hauptereignis dabei ist das 19. Österreichische Sattel-Derby, gelaufen um eine Dotation von 8.000 Euro und unter Patronanz der Botschaft des Königreichs Niederlande in Österreich. Nicht weniger als 14 Teilnehmer wollen den Derbysieg, darunter Ronaldo Solace (Sabrina Gruber), Global Limousine (Tanja Leitinger) oder der am weitesten herreisende Ex-Franzose Tenor du Ruel (Martin Hinterholzer). Hinterholzer ist der einzige männliche Reiter und wäre erst der zweite Reiter nach Thomas Pribil (2009/ Limit), der das „schwache Geschlecht“ besiegen würde. Natürlich wird seine Exzellenz, Marco Hennis, die Ehrung der Gewinner – wie schon im Vorjahr – persönlich vornehmen.

Ansonsten zieren Seriensieger wie Fireandice SR (2. Rennen), Raphael Venus (4.), JS Tolstoy (5.), Dragon Darche (7.) oder „Wunderstute“ Sherie (10.) ein qualitativ wie quantitativ toll besetzte Abendkarte. Mindestens zweimal sehr chancenreich am Ablauf ist dabei neuerlich der „Hexer“, der vierfache Prix d’Amérique-Sieger Jos Verbeeck, der am Donnerstag anreist und alleine durch sein Erscheinen den Wert des Renntags – auch in Frankreich – gehörig steigert.

Natürlich warten alle Besucher dann vor allem auch auf das Mega-Feuerwerk der Firma Buryan (Tribuswinkel). Direkt davor soll aber ein anderes Spektakel ebenfalls richtig Feuer machen. Denn es heißt „Radrennfahrer gegen Trabrennfahrer“. Bernhard Kohl, früherer Glocknerkönig und bekannter Radprofi, wird versuchen, über eine Runde das Gespann Hubert Brandstätter jun./ Viva Venus in Schach zu halten. Je nach Bahnbeschaffenheit und Wetter werden die „Traber“ eine Vorgabe zwischen 100 und 150 Meter leisten müssen. Man kann dabei auch auf Sieg wetten – Nr. 1 ist Kohl, Nr. 2 Brandstätter/ Viva Venus.

Die Gewinne dabei werden sich hier wohl eher in Grenzen halten, da steht natürlich der Spaß im Vordergrund. Lukrativer sind sicherlich die neuerlich hohen Auszahlungs-Garantien: Dreimal 2.000 Euro in der Dreierwette (2., 5. und 10. Rennen) sowie abermals 6.000 Euro in der „Super76“-Wette, die auch am letzten Sonntag sehr oft erraten war und eine hohe Quote bescherte.